Moto2

Nach Blitzstart am Freitag Punkte in Reichweite

Nach Blitzstart am Freitag Punkte in Reichweite

Nach einem starken Start in das Wochenende rechnet Dominique Aegerter fest mit einem zählbaren Ergebnis am Sonntag in Thailand. Dominique Aegerter gab am Freitag als Viertschnellster des ersten Trainings ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Diese Leistung unterstreicht gleichzeitig das Potenzial des immer noch jungen Projekts mit MV

Continua

Dominique Aegerter: «Unser Bike hat viel Potenzial»

Dominique Aegerter: «Unser Bike hat viel Potenzial»

Obwohl der noch 28-jährige Schweizer Moto2™ Star im sonntägigen Rennen in Aragón punktelos blieb, schöpft er Hoffnung auf eine baldige Trendwende. Dominique Aegerter und sein Forward Racing Team vermochten am Sonntag den leichten Aufwärtstrend des Vortages nicht fortzusetzen. Aegerter zeigte bei guten Bedingungen auf dem anspruchsvollen Rundkurs

Continua

Leichtes Vorankommen unbelohnt geblieben

Leichtes Vorankommen unbelohnt geblieben

Zwei haarige Momente am Anfang des Rennens raubten Dominique Aegerter frühzeitig alle Hoffnungen auf ein besseres Abschneiden in Misano. Obwohl sich Dominique Aegerter über das gesamte Wochenende sehr wohl gefühlt hatte, musste er schliesslich die Heimreise aus Italien ohne Punktegewinn antreten. Der sonntägige 13. Saisonlauf war für

Continua

Leichter Aufwärtstrend in England

Leichter Aufwärtstrend in England

Trotz einiger Fortschritte verpasste Dominique Aegerter am Sonntag die Punkteränge. Zum Zeitpunkt des zwölften Saisonlaufs auf der Traditionsrennstrecke von Silverstone wurden über 30 Grad Lufttemperatur gemessen. Eigentlich ein sehr ungewöhnlicher Wert für Mittelengland. Die hohen Temperaturen waren schliesslich auch der Grund, weshalb Dominique Aegerter trotz allgemeiner Verbesserungen

Continua

Am Sonntag Punkte im Visier

Am Sonntag Punkte im Visier

Dominique Aegerter konnte auch in Silverstone an den Trainingstagen gute Schritte vorwärts erzielen. Bei herrlichem Wetter scheiterte Dominique Aegerter am Samstag allerdings erneut am Sprung in das zweite Qualifying. Letztendlich fehlten dem 28-jährigen Schweizer zwei Zehntelsekunden für die Zeitenjagd, die über die Startplätze der ersten sechs Reihen

Continua

Fokus auf nächstes Rennen gerichtet

Fokus auf nächstes Rennen gerichtet

Für Dominique Aegerter endete der Start in die zweite Saisonhälfte mit einem enttäuschenden Rennen in Brünn. Das wechselhafte Wetter am Samstag bereitete Dominique Aegerter und seiner Crew auch am Renntag noch Sorgen. Das 20-minütige Warm-Up am Morgen reichte nicht, um ein passendes Setup für trockene Verhältnisse auszutüfteln.

Continua

Fortschritte im Quali-Modus

Fortschritte im Quali-Modus

Dominique Aegerter konnte nach einer starken Steigerung im samstägigen Qualifying aufatmen. Nach enttäuschenden Qualifying-Leistungen bei den letzten Rennen spielte Dominique Aegerter dieses Mal eine bedeutende Rolle im Kampf um die ersten vier Positionen, die den Aufstieg ins Q2 ermöglichen. Am Ende fehlten dem 28-jährigen Schweizer Moto2™ Star

Continua

Punkte knapp verpasst

Punkte knapp verpasst

Am Vormarsch in Richtung Top-15 ist Dominique Aegerter im sonntägigen Hitzerennen allerdings ein bisschen von sich selbst aufgehalten worden. Herrliches Sommerwetter begleitete den Renntag in Barcelona. Die Sonne schien aber nicht für Dominique Aegerter, der als 16. knapp ausserhalb der Punkteränge ins Ziel kam. Ausserdem verlangten ihm

Continua